Vergiftung

Alkoholvergiftung: Der Konsum von grösseren Mengen Alkohol kann zu einer Alkoholvergiftung führen. Anzeichen dafür sind: Übelkeit und Erbrechen, Bewusstlosigkeit, Atemnot und deutliches Absinken der Körpertemperatur. Koma oder sogar Tod sind mögliche Folgen. Für Jugendliche, die erste Erfahrungen mit Alkohol machen, können bereits kleine Alkoholmengen gefährlich sein. Ihr Körper reagiert empfindlicher auf Alkohol (siehe Risiken/Entwicklungsprozesse). Erste Vergiftungsanzeichen erkennen sie oft nicht als Warnsignale ihres Körpers, sondern trinken dennoch weiter. Gerade beim schnellen Trinken ist die Grenze zu einer Alkoholvergiftung oft gefährlich rasch erreicht. Mit Mischgetränken und Spirituosen geschieht das noch schneller. Und: bei süssen Alkoholika, z.B. Alcopops, schmeckt man den Alkohol nicht richtig, aber die Wirkung spürt man!